Zum Inhalt springen

Heldinnen - Collage aus Schauspiel und Gesang

|   S3

Der Abend skizziert die Emanzipationsgeschichte von Frauen anhand ausgewählter Theaterrollen. Die verschiedenen Stadien der Veränderung der Rollen und der Stellung der Frauen in der Gesellschaft werden in die Kapitel "Macht, Eifersucht, Selbstsucht Aufbegehren, Aufbruch in die Freiheit" und "Verweigerung" aufgegliedert. Alle Rollen werden gesprochen und darstellerisch überzeugend umgesetzt von der Stuttgarter Schauspielerin Valentina Sadiku, die ihr Schauspielstudium an der internationalen Schauspielakademie Cré Arte in Stuttgart erfolgreich absolvierte. Die russische Opernsängerin Svetlana Kushnerova, die ihr Musikstudium in St. Petersburg absolvierte, danach in St. Petersburg und Paris sang, wird zum Ende des jeweiligen Kapitels klassische Opernarien entsprechend dem vorausgegangen Thema zu Gehör bringen. Geboten sind Arien von Verdi (aus "Die Macht des Schicksals"), Gluck (aus "Orfeo ed Eiridice"), G. Gershwin (aus "Porgy and Bess"), G. Bizet ("Carmen"), Händel (aus "Rinaldo"), Bellini (aus "Norma"), G. Donizetti (aus "Der Liebestrank") und von G. Giordani ("Caro mio ben" ). Weitere Informationen finden enthält der nachfolgende Flyer.

Zurück