Zum Inhalt springen

Für sieben Wochen kostenlos: ePaper des Evangelischen Kirchenboten

|   S5

Der KIRCHENBOTE ist digital: Ab sofort kann das Sonntagsblatt für die Pfalz neben der gedruckten Ausgabe auch als ePaper für Smartphones, Tablets und den Computer abonniert werden. „Immer mehr Menschen nutzen diese Geräte, um sich unterwegs zu informieren – zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit mit der Bahn oder während einer Leserreise“, begründet KIRCHENBOTEN-Chefredakteur Hartmut Metzger das neue Angebot.

Das ePaper gibt es in vier Varianten: als Schnupper-Abo für sechs Euro, als Halbjahres-Abo für 24 und als Jahres-Abo für 48 Euro sowie als „Print plus“ mit gedruckter und digitaler Ausgabe für jährlich 72 Euro. Bestellen können Sie es auf dieser Homepage oder direkt per Mail an redaktion(at)evpfalz.de beziehungsweise an vertrieb(at)verlagshaus-speyer.de.

Die App „Evangelischer Kirchenbote“ steht in den App-Stores von Google und Apple zum Herunterladen bereit. Nutzen kann sie, wer ein iPhone oder iPad mit mindestens iOS 11 oder ein Smartphone beziehungsweise Tablet mit dem Google-Betriebssystem Android ab Version 5 aufwärts besitzt. Wer Geräte mit älteren Betriebssystemen nutzt, kann die PC-Version des KIRCHENBOTEN direkt im Browser unter epaper.evangelischer-kirchenbote.de aufrufen.

Ab sofort können treue Leserinnen und Leser, aber auch Neugierige, die es noch werden wollen, den KIRCHENBOTEN sieben Wochen lang digital testen und sich über die evangelische Sicht der Dinge informieren. Bis Pfingsten erhalten Sie unsere digitale Ausgabe zusätzlich oder als Erstbezug jeweils kostenfrei. Schicken Sie dafür einfach eine E-Mail mit Vorname, Name und Adresse an: vertrieb(at)verlagshaus-speyer.de. Sie erhalten die erforderlichen Informationen, und wir stellen die Belieferung, aus der Ihnen keine Verpflichtung entsteht, nach Pfingsten wieder ein.

Zurück