Pflegestützpunkte

Aufgaben der Pflegestützpunkte

Pflegestützpunkte sind eine zentrale Anlaufstelle für hilfe-und pflegebedürftige Menschen und für deren Angehörige. Träger sind das Sozialministerium, Kranken- und Pflegekassen in Rheinland-Pfalz, Stadt Frankenthal bzw. Rhein-Pfalz-Kreis, die Sozialstationen Frankenthal und Lambsheim und die Arbeiterwohlfahrt, Stadtverband Frankenthal. Die Beratung und Unterstützung der Pflegestützpunkte ist kostenfrei, neutral und unverbindlich. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht. Die Betroffenen entscheiden selbst, welches der verfügbaren Angebote sie in Anspruch nehmen möchten. Hausbesuche und individuelle Hilfepläne sind ein Service der Pflegestützpunkte.

 

Individuell abgestimmte Hilfe

Eine wesentliche Aufgabe ist es, gemeinsam mit dem hilfebedürftigen Menschen und dessen Angehörigen einen individuellen Hilfeplan zu erarbeiten. Meist geschieht das im Rahmen eines Hausbesuches. Die Fachkräfte machen sich ein Bild über den Hilfe- und Pflegebedarf sowie über die Wohnsituation der betroffenen Person. Sie informieren dann gezielt über das notwendige und regional vorhandene Leistungssprektrum. Auf Wunsch organisieren und koordinieren sie diese Hilfen und unterstützen bei der Beantragung von sozialen Leistungen.

Im einzelnen können das folgende Beratungsinhalte sein:

  • Beratung zu häuslicher Kranken- und Altenpflege, mobiler hauswirtschaftlicher Versorgung
  • Essen auf Rädern, Hausnotruf
  • Tages- und Kurzzeitpflege, Betreutem Wohnen, Alten- und Pflegeheim
  • Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten dieser Hilfen (Kranken- und Pflegeversicherung, Sozialhilfe)
  • Gesprächskreis für pflegende Angehörige
  • thematische Vorträge zu Pflegeversicherung, Betreutem Wohnen, Patientenverfügung u.a.



Kontakt

Pflegestützpunkt Frankenthal

Einzugsgebiet: Stadt Frankenthal mit Vororten

Schmiedgasse 47, 67227 Frankenthal
Sybille Wolf, Telefon (06233) 35 64 120
Dagmar Rademacher, Tel: (06233) 35 64 121

Foltzring 12, 67227 Frankenthal
Sybille Wolf, Telefon (06233) 35 64 131
Sigrid Weidenauer-Sauer, Telefon (06233) 35 64 132

Pflegestützpunkt Lambsheim

Einzugsgebiet: Verbandsgemeinde Heßheim und Maxdorf, Bobenheim-Roxheim, Lambsheim

Mühltorstraße 10b
67245 Lambsheim

Clemens Dietz
Telefon (06233) 57 90 551
E-Mail beko-dietz@sozialstation-lambsheim.de

Mechthild Bopp-Mohrbacher
Telefon (06233) 57 90 552
E-Mail mechthild.bopp-mohrbacher@vdek.com

Telefax (06233) 57 90 553