Fachstelle Sucht

Qualifizierte Beratung und Behandlung von abhängigen Menschen (Alkohol, Drogen und nicht-stoffgebundene Abhängigkeitsformen) und ihren Angehörigen

  • Beratung für alle Ratsuchenden – kostenfrei und vertraulich
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • ambulante Rehabilitation Sucht
  • Vermittlung in stationäre, teilstationäre und ambulante Therapie
  • ambulante Nachsorge
  • gemeindeintegrative Angebote
  • Motivationsgruppe: Therapievorbereitung, Selbsthilfegruppe
  • Nachsorgegruppen: Therapienachbereitung Selbsthilfegruppen für Betroffene und Angehörige beim Blauen Kreuz: 4 Gruppen von montags bis donnerstags
  • Psychosoziale Begleitung: für substituierte Klienten
  • Führerscheingruppe: Vorbereitung für alkohol- und drogen-auffällige Verkehrsteilnehmer am Straßenverkehr zum Wieder-
  • erwerb des Führerscheins

Zusätzliche Angebote des Fachdiensts Suchtprävention

  • Suchtvorbeugung durch Persönlichkeitsstärkung, Information und Sensibilisierung für den Umgang mit Suchtmitteln
  • Angebote für Jugendliche, deren Kontaktpersonen und Eltern (interaktive Projekte, Weiterbildungen und Elternkurse)
  • Nichtrauchertraining

Kontakt

Fachstelle Sucht Frankenthal
Beratungsstelle für legale und illegale Drogen sowie nicht stoffgebundene Süchte
Bahnhofstraße 38
67227 Frankenthal (Pfalz)
Telefon (06233) 30546-11
Telefax (06233) 9001
E-Mail fachstellesucht-ft@evh-pfalz.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9:00–11:00 Uhr und nach Vereinbarung