Willkommen in der evangelischen Kirche

Wer in die evangelische Kirche eintreten will, kann das grundsätzlich bei jedem Pfarramt tun. Darüber hinaus gibt es in der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) zehn zentrale Eintrittsstellen.

Ob mitten in der City von Ludwigshafen, im „Turm 33“ oder im Sparkassengebäude der Kurstadt Bad Bergzabern – die pfälzische Landeskirche versteht die Kircheneintrittsstellen vor allem als ein niederschwelliges und unkompliziertes Angebot für alle Menschen die (wieder) zur protestantischen Gemeinschaft gehören möchten. Als Kirchenmitglied Ihrer Heimatgemeinde sind sie auch Teil eines weltweiten Hoffnungsprojektes“, sagt Kirchenpräsident Christian Schad.

In die evangelische Kirche kann jede Frau und jeder Mann eintreten, wenn sie getauft sind. Ungetaufte können sich an jedes protestantische Pfarramt wenden. Aber auch kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Mitglieder der Presbyterien helfen Ihnen sicher gerne weiter. Kontakte können auch bei jedem Gottesdienst geknüpft werden. „Man kann nicht alleine Christ sein. Man braucht immer die Gemeinschaft mit anderen Menschen“, so Oberkirchenrat Gottfried Müller.

Icon Broschüre (485KB)
Wiedereintritt
Icon Faltblatt (125KB)
Faltblatt