Katholische Erwachsenenbildung Speyer

In Speyer finden Sie – in Personalunion – die Diözesanstelle der Katholischen Erwachsenenbildung und das Büro der Katholischen Erwachsenenbildung Vorderpfalz und Südpfalz.

Die Diözesanstelle der Katholischen Erwachsenenbildung ist insbesondere zuständig für die Koordination der Erwachsenenbildung in der Diözese Speyer, die Zusammenarbeit mit den Abteilungen und Dienststellen im Bischöflichen Ordinariat, die ihrerseits Bildungsarbeit betreiben, ebenso wie für die Zusammenarbeit mit den Verbänden und mit sonstigen kirchlichen und anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung auf Diözesanebene.

Hinzu kommt die Interessenvertretung für den Bereich kirchlicher Erwachsenenbildung gegenüber den staatlichen Stellen. Als Mitglied der Katholischen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz – Landesarbeitsgemeinschaft e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Saar Landesarbeitsgemeinschaft e.V. ist sie staatlich anerkannter Träger von Erwachsenenbildung.

In Zusammenarbeit mit allen Trägern katholischer Erwachsenenbildung in der Diözese wird so die Empfehlung der Würzburger Synode verwirklicht: "Die Synode empfiehlt den Einrichtungen der Weiterbildung in katholischer Trägerschaft, grundsätzlich alle Bereiche der Weiterbildung zu bearbeiten. Die Notwendigkeit, alle inhaltlichen Bereiche der Weiterbildung (z.B. Familie, Beruf, Freizeit, Theologie, Gesellschaft, Staat) zu berücksichtigen, entspricht der wechselseitigen Abhängigkeiten aller Lebensbereiche und der Offenheit des Weltbezuges der Christen... Die Einrichtungen sollen sich leiten lassen von dem Bemühen um kritische Offenheit des Menschen für die Gesamtheit seiner Lebensbezüge, beispielhafte Neuerungen, Klärung umstrittener Fragen, den Dienst am heutigen Menschen."

Der Zuständigkeitsbereich der Katholischen Erwachsenenbildung Vorderpfalz und Südpfalz umfasst den gesamten Anteil der Diözese Speyer am Rheingraben: von Grünstadt und Frankenthal im Norden, vorbei an Gemüsefelder einerseits und der Stadt Ludwigshafen mit der Chemieindustrie und dem Kaiserdom zu Speyer andererseits bis zur französischen Grenze beim Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach, vom "Vater Rhein" im Osten bis an die Weinberge der Haardt im Westen. Katholisch formuliert sind dies die Dekanate Bad Dürkheim, Speyer, Ludwigshafen, Landau und Germersheim.

Die Katholische Erwachsenenbildung Vorderpfalz und Südpfalz unterstützt die Bildungsarbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarrgemeinden, Gruppen, Initiativen und Verbänden. Ergänzt wird dieses Angebot durch eigene Veranstaltungen.

Im Kooperationsverbund "Singlesein – links & rechts vom Rhein" (www.singlesein.de) werden Angebote für Singles in der Pfalz und Baden gemacht. Die Palette der Veranstaltungen reicht von Besinnlichem und Angeboten zur Reflexion des Singleseins bis zu Kultur, Unterhaltung, Entspannung und Bewegung.

Im Zuständigkeitsbereich der Katholischen Erwachsenenbildung Vorderpfalz und Südpfalz liegen mit dem Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen, dem Herz-Jesu-Kloster in Neustadt, dem Bistumshaus St. Ludwig in Speyer und der Schönstatt Marienpfalz in Herxheim weitere Anbieter von Bildungsarbeit in katholischer Trägerschaft.

Große Pfaffengasse 13
67346 Speyer
Tel.: 0 62 32 / 102-180
Fax: 0 62 32 / 102-183
mail: keb@bistum-speyer.de
http://www.bistum-speyer.de/keb

Thomas Sartingen, Bischöfl. Beauftragter

 

Liane Erstmann, Sekretariat

Bankverbindungungen:
Bischöfliche Finanzkammer
Liga Bank Speyer
Konto 50504
BLZ 750 903 00
KEB 213210.00.12060200

KEB Nordpfalz und Westpfalz
Bank 1 Saar eG
Konto-Nr. 114966002
BLZ 591 900 00

 

 

 
"Gott und die Welt" wollen wir zur Sprache bringen. Ihre Fragen und Anliegen sind uns wichtig, sie wollen wir aufgreifen. Unser Ziel ist es, Erfahrungen zu ermöglichen, Räume für lebendiges Lernen zu eröffnen, Gespräch und Austausch zu fördern. Dazu können Sie bei uns auch das aktuelle Programm anfordern.
"Bunt und lebendig" sind Form und Art der Veranstaltungen. Die Pfarrgemeinden der Stadt, kirchliche Einrichtungen, unsere Bildungsbeauftragte und die Referentinnen und Referenten tragen dazu bei, unser Programm mit Leben zu füllen. Wir hoffen, dass auch für Sie das Richtige dabei ist. Wir wünschen Ihnen viel Freude und bereichernde Begegnungen beim Besuch unserer Veranstaltungen.
Die Angebote der KEB Diözese Speyer finden Sie unter www.bistum-speyer.de/keb